Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wolfsburg+ 4/2013

H ier erlebe ich wechselvol- le Geschichte im Zeitraffer: Politisch, wirtschaftlich, in- dustriell, kulturell, religiös. Eine Stadt, die als seelenlose Retorte ge- plant war und deren Bürger ihr Geschick in die eigene Hand genommen haben. Gemeinschaftsprojekte von Stadt, Indus- trie, Kirchen, Gewerkschaften, Vereinen und vielen Ehrenamtlichen sind hier zahl- reich realisiert worden. Mein Vater erzählte mir als Kind von Wolfsburg und den Menschen, denen er dort vor langer Zeit als Schwerbehinder- tenbetreuer des Landessozialamts begeg- net war. Damals gab es noch die Baracken an der Berliner Brücke. Die italienische Kultur lernte er dabei auch kennen und schätzen, die mich seit einigen Jahren in anderer Weise hier auch beschäftigt. In der jahrzehntelangen Tradition der Arche-Industriediakonie setze ich einmal im Jahr das Bildungsurlaubsangebot vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt für Italiener fort. Sie haben der Stadt und Region ein besonderes Flair verliehen und waren nach meiner Überzeugung ein we- sentlicher Katalysator zur erfolgreichen Internationalisierung und Weltläufig- keit des Volkswagen-Konzerns. Auch sie teilen mit der Stadt eine wechselvolle Geschichte mit ihrer Präsenz ab 1938 und dann wieder ab 1962. Seit dem Studium von Ev. Theologie und Betriebswirtschaftslehre interessiert mich immer wieder der Zusammenhang von Kultur, Ethik und Strategie. Auswir- kungen des Zusammenhangs dieser Be- reiche werden auch in den Phasen der Entwicklung der Stadt Wolfsburg und der Region immer wieder erkennbar: Erfolge und Affären, Innovation und Abschwung- phasen sind Indikatoren, deren Hinter- gründe zu analysieren sind. Public Value und Corporate Values spie- len heute eine immer bedeutendere Rolle. Diese Werte entstehen nicht von selbst. Sie müssen erarbeitet werden und sind stark mit Emotionen verbunden. Das er- fahre ich hautnah bei meiner Beratung von Unternehmen in Change-Prozessen. Ob Werte ehrlich gelebt werden, entschei- det über das Grundkapital Vertrauen, das nicht von heute auf morgen entsteht, aber sehr schnell verspielt werden kann. Kirche, Politik und Wirtschaft sind in ihrer Geschichte immer wieder von Schei- tern und Erfolg geprägt. Wenn Niederla- gen und Fehler nicht vertuscht werden, können sie sogar Grundlage von Erfolg und Innovation sein. Diese gute Erfahrung wünsche ich den Menschen der Stadt und Region Wolfsburg auch weiterhin. stAndpunkt plus peer-detlev schladebusch ist netzwerker zwischen den kulturen. In der theologie ist er durch studium und beruf ebenso zu hause wie in der Wirt- schaft. nach 14 Jahren Gemein- depfarramt ist er seit 10 Jahren pastor für führungskräfte und unternehmensleitungen der Ev.-luth. landeskirche hannovers. Zwischen hamburg und Wolfsburg – aber auch schon mal im ausland – berät er unternehmen und organisiert diskussionen und kongres- se zu wirtschaftsethischen themen. besonders fasziniert ihn dabei immer wieder die junge stadt Wolfsburg. foto: michael uhmeyer peer-detlev schladebusch • am poggen- paul 19 • 29227 Celle • telefon 05141 98074-01 • schladebusch@kirchliche-dienste.de • www.spiritual-consulting.de AuFlÖsunG von seite : Das „Geschenk“ ohne inhalt befin­ det sich im Büro von Holger locke, Kaufmännischer leiter der unterneh­ menszentrale Fressnapf röhrdanz Group. er möchte damit Besucher ganz­ jährig auf „Weihnach­ ten im schuhkarton“, eine Geschenkaktion für Kinder in not, auf­ merksam machen. foto: michaeluhmeyer herausgeber Wolfsburg Wirtschaft und marketing Gmbh Geschäftsführer holger stoye (verantwortlich) Joachim schingale porschestraße 2 38440 Wolfsburg www.wmg-wolfsburg.de wolfsburgplus@wmg-wolfsburg.de telefon 05361 89994-12 telefax 05361 89994-19 ImprEssum kooperationspartner Wolfsburg aG, stadt Wolfsburg projektkoordination/ chefredaktion Wolfsburg Wirtschaft und marketing Gmbh Jasmin-sue klier, leiterin Wirtschafts- kommunikation klier@wmg-wolfsburg.de telefon 05361 89994-62 magazinkonzept/ Redaktion thomas beyer www.siesta.de anke hummitzsch (Wolfsburg aG) dennis Weilmann (stadt Wolfsburg) madsack medien ostniedersachsen Gmbh & co. kG Wolfsburger Allgemeine verlagsleitung frank hitzschke verantwortlich für Anzeigen Gordon firl layout Jennifer pluskat druck druckhaus Göttingen dransfelder straße 1 37079 Göttingen umsetzung layout-konzept und titelgestaltung karma kommunika- tionsdesign www.karma-web.de Auflage 5.000 Exemplare ausgabe 4 | dezember 2013

Seitenübersicht