Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wolfsburg+ 4/2013

GEsChIChtEn „Das Jubiläumsbuch WOB 75 – WÄCHST MIT MIR” ist das emotionalste Produkt des Jahres, in dem man stundenlang blättern kann“, sagt Holger Stoye, Ge- schäftsführer der WMG, die das Buch herausgibt. Seit Mitte November ist es erhältlich. Vorangegangen waren öffent- liche Fotoshootings, bei denen der hier geborene Pariser Starfotograf Thorsten Greve Wolfsburgerinnen und Wolfsbur- ger porträtierte, die ihre Wolfsburg-Ge- schichten erzählten. Das Ergebnis: Von Prominenten bis zum VfL-Fan kommen hier auf rund 300 Sei- ten mehr als 300 Menschen zu Wort, die sich für ihre Stadt begeistern. Die sehr persönlichen Geschichten erzählen von der großen Liebe, von Karrieren und Unternehmen, berichten über Lieblings- plätze, die Stadtgründungs- aber auch über die NS-Zeit. Und es gibt zahlreiche Flüchtlingsgeschichten: Wolfsburg war die Rettung nach langer Flucht, wur- de Heimat für Heimatlose. Und viele berichten, wie sie erst in der Ferne ihre Liebe zu ihrer Heimatstadt entdeckt und sich für eine Rückkehr nach Wolfsburg entschieden haben. Das Buch kostet 19,90 Euro und ist in ausgewählten Verkaufsstellen und Buch- handlungen erhältlich, u.a. in der Tourist- Information, im Alvar-Aalto-Kulturhaus, an der Konzertkasse, aber auch im Inter- net unter www.shopwob.de GeWinnsPiel JuBilÄuMsBucH Wolfsburg+ verlost vier exemplare des Jubiläumsbuchs. Beantworten sie ein­ fach folgende Frage: Bis zu welchem tag bleibt in diesem Jahr der Wolfsburger Weihnachtsmarkt geöffnet? Die antwort senden sie bit­ te per e­Mail bis zum 4.Januar 2014 an wolfsburgplus@wmg­wolfsburg.de. standort plus W ährend des Kranken- hausaufenthalts bieten die TV-Bildschirme im Patientenzimmer oft eine willkommene Abwechslung. Dank des neuen Programmangebots „Klini- kum TV“ lohnt es sich, seit Mitte Okto- ber umso mehr, einzuschalten. Patienten empfangen auf Sendeplatz eins spannen- de Filmbeiträge aus und über Wolfsburg und zukünftig auch Informatives rund um die Klinik. Das Programm ergänzen Filme des Internet-Videoportals „Wobstories. tv“, das von den Videojournalisten von Filmburg produziert wird. „Neben interessanten Beiträgen aus den Be- reichen Kunst und Kultur, Sport und Soziales werden wir immer wieder Ge- schichten aus dem Klinikum zeigen. Gemeinsam mit den Verantwortlichen des Klinikums wollen wir nicht nur in- formieren, sondern auch unterhalten“, erklärt Olaf Levin, Chef von Filmburg. Thomas Helmke, Pressesprecher des Klinikum Wolfsburg, ergänzt: „Wir können unseren Patientinnen und Pa- tienten eine weitere kostenlose Dienst- leistung anbieten und freuen uns über die Zusammenarbeit mit Wobstories. Pressekonferenzen des VfL Wolfsburg oder EHC Wolfsburg stoßen sicherlich auch auf großes Interesse.“ Regiona- le Werbung wird es auch geben. Nur so lässt sich ein abwechslungsreiches Programmangebot überhaupt umset- zen und bleibt für alle Patienten kos- tenfrei. „Je mehr Sponsoren sich für die Wolfsburger Patienten und das Klini- kum-TV engagieren, desto umfassender und abwechslungsreicher können wir das Programm gestalten“, betont Olaf Levin. Das 90-minütige Programm wird in einer Schleife gesendet und kann so rund um die Uhr empfangen werden. auf sEndunG klinikum tv: Informationen und unterhaltung für patienten olaf levin (filmburg) • telefon 0173 3789362 • www.film-burg.de • info@filmburg.de foto: Janina snatzke

Seitenübersicht