Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wolfsburg+ 4/2013

I nsgesamt über 500 energiesparen- de LED-Elemente wie Überspan- nungen, Mast-Motive und spezi- elle Baumbeleuchtungen lassen die Wolfsburger Innenstadt sowie die Stadtteile Fallersleben und Vorsfelde in den Wintermonaten in neuem Licht er- strahlen. „Das Konzept wurde speziell auf Wolfsburg zugeschnitten“, betont Jo- achim Schingale. „Uns war es wichtig, ein einheitliches Beleuchtungskonzept umzusetzen, das neben der Innenstadt erstmals auch zusätzliche Stadtbereiche einbezieht. Ein weiterer Vorteil ist die Energieersparnis.“ Die neue Beleuchtung sieht ver- schiedene Leuchtmotive vor, die zunächst weihnachtliche und später Elemente für den Winter beinhalten. Alle Elemente werden dabei in Ausrichtung und Dimen- sion den verschiedenen Ortslagen indi- viduell angepasst. Daneben schafft das Beleuchtungskonzept eine Verbindung zur Autostadt, zur Braunschweiger Straße und in Richtung Orts- und Stadtteile. „Mit der neuen Beleuchtung werden die Innen- stadt-Bereiche funktional und qualitativ aufgewertet. Sowohl für den örtlichen Einzelhandel in der Innenstadt und den Stadtteilen als auch für die Bürgerinnen, Bürger und Gäste der Stadt entsteht so ein zusätzliches Highlight in der dunklen und lichtarmen Jahreszeit“, betont Joachim Schingale. „Der Einsatz der einzelnen Elemente ist zukünftig sogar für einen längeren Zeitraum möglich.“ Im Vergleich zur bisherigen Weihnachts- beleuchtung kann, trotz einer Erhöhung der Anzahl an Beleuchtungselementen, der Energieverbrauch für denselben Zeitraum dank modernster LED-Technik sogar um 71 Prozent gesenkt werden. Interessierte Händler und Unterneh- mer, die sich jetzt von der Leuchtkraft des Konzepts begeistern lassen, können einzelne Motive für 2014 direkt bei der WMG erwerben. Gewählt werden kann zwischen unterschiedlich großen Model- len, Überspannungen mit Sternmotiven oder Elementen, die sich direkt auf oder an den Gebäuden anbringen lassen. WiRtschAFt + nEtZWErk Wolfsburg leuchtet! Innenstadt und orts- teile strahlen – nicht nur zur Weihnachtszeit neue attraKtionen Die WMG hat den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr weiterentwickelt und insbe­ sondere den Bereich vor der city­Galerie deutlich aufgewertet. Mit weihnacht­ lichem Programm, ständen, Glühwein­ pyramide, Kinderriesenrad und almhütte sowie einem adventskalender unter dem Glasdach gibt es ein vielfältiges angebot für jüngere und ältere Besucher. erstmals wird die Dauer des Weihnachtsmarktes ausgeweitet. er bleibt auch nach den Fei­ ertagen bis zum 29. Dezember geöffnet. Besonders interessant für Firmen und Geschäftsleute, die sich mit Partnern, Kunden und Mitarbeitern in gemütlicher, weihnachtlicher atmosphäre treffen oder feiern möchten: erstmalig in Wolfsburg wird es auf dem Weihnachtsmarkt zwei doppelstöckige Hütten geben. sie befin­ den sich auf dem Platz vor der city­Gale­ rie, rechts und links von einem überdach­ ten und beheizten „Glühweingarten“. Die „Weihnachtslandschaft“ wurde atmo­ sphärisch im stil von almhütten gestal­ tet, ist mit Böden ausgestattet, rustikal dekoriert und verfügt über Holztische und – teils beheizte – Bänke. angeboten werden auch speisen und neben dem klassischen Glühwein weitere, originelle Mixspezialitäten sowie antialkoholische Getränke. eine weitere Besonderheit: Bedient wird auch an den tischen. „Da besonders in den abendstunden mit Hochbetrieb zu rechnen ist, sollten bei Bedarf tische oder ganze Bereiche reser­ viert werden. Die location eignet sich natürlich auch für Weihnachtsfeiern“, betont Händler Frank Kuban. » reservierungen unter 0176 10224186. www.wolfsburger­weihnachtsmarkt.de WolFsBuRGeR WeihnAchtsmARkt BleiBt länGeR GeÖFFnet WmG • tobias heupke • telefon 05361 8999411 • heupke@wmg-wolfsburg.de

Seitenübersicht