Presse News Einzelansicht- Wirtschaftsförderung, Marketing und Tourismus für Wolfsburg

Hotel Buchen

Hotel buchen

Gewerbeflächen

Das Onlineportal für Wolfsburg

Shopwob

SHOPWOB

Der Onlineshop für Wolfsburg

Was? Wann? Wo?

Veranstaltungen in Wolfsburg

  • Wenn alle Wege
    nach oben führen,

    müssen sie wohl
    in Wolfsburg sein.

Aktuelles

Wolfsburg Kennenlernen und Entdecken

Öffentliche Stadtführungen 2016

Wolfsburg, 12.10.2016 – Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) hat auch in diesem Jahr wieder zu verschiedenen Stadtführungen und Erlebnistouren eingeladen. Die vielfältige Auswahl bot zahlreichen Gästen von April bis September spannende Einblicke und wissenswerte Geschichten in und über die Stadt Wolfsburg. Mit Abschluss des diesjährigen Angebotes zieht die WMG Bilanz.

Insgesamt wurden 26 Touren mit 535 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in und um Wolfsburg durchgeführt. Besonders beliebt war der neugeschaffene After-Work-Rundgang „Hoch hinaus nach getaner Arbeit“, der 2016 erstmalig im Angebot war. Er führte am späten Nachmittag über die Wolfsburger Dächer und bot tolle Ausblicke auf das abendliche Wolfsburg. Daneben sorgten auch etablierte Veranstaltungen, wie die klassische Stadtrundfahrt sowie die Führungen durch die Museumswohnung und die Schleuse Sülfeld für stark nachgefragte Ausflüge.

Bei der Auswahl wurde erneut großer Wert auf ein breites Angebot gelegt. So konnten die Gäste zwischen Busfahrten, Fahrradtouren und Rundgängen wählen. Daneben hat die WMG auch inhaltlich verschiedene Zielgruppen angesprochen. Mal standen die vielfältigen Sehenswürdigkeiten im Fokus, an anderen Tagen tauchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die einzigartige städtebauliche Geschichte ein oder erfuhren Spannendes zu bekannten Persönlichkeiten der Stadt.

Das Angebot richtete sich dabei stets sowohl an Wolfsburgerinnen und Wolfsburger, als auch an Gäste der Stadt. Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG, erklärt dazu: „Die Touren sind so konzipiert, dass Neubürgerinnen und Neubürger genauso wie Menschen, die schon lange in der Stadt wohnen, ein informatives und kurzweiliges Erlebnis erhalten. Gleichzeitig sprechen wir natürlich die vielen Gäste der Stadt an, die sich über die Angebote einen ersten Überblick verschaffen und Wolfsburg im Anschluss häufig auf eigene Faust erkunden möchten.“

Um die thematisch unterschiedlichen Angebote möglichst detailreich anbieten zu können, arbeitete die WMG mit vielen Partnern zusammen. So wurde in Zusammenarbeit mit dem Denkmalverein Fallersleben e.V. ein historischer Rundgang durch Fallersleben angeboten. Das Forum Architektur der Stadt Wolfsburg unterstützte bei den Ausflügen zu den Themen Stadtentwicklung und -planung. Über die Angebote der WMG haben in diesem Jahr zudem verschiedene Medien berichtet. Unter anderem hat NDR Info die Tour „Frauen.Technik.Bewegt.Wolfsburg“ begleitet und anschließend einen Radio-Bericht dazu gesendet.

Zur Umsetzung aller Angebote hat die WMG im Jahr 2016 13 Gästeführerinnen und Gästeführer eingesetzt. „Aktuell sind wir noch auf der Suche nach neuen Gästeführerinnen und Gästeführern, die Englisch oder eine andere Fremdsprache sprechen“, freut sich Joachim Schingale über weitere Bewerbungen. „Interessenten können sich bei Fragen jederzeit gerne an uns wenden.“ Im Frühjahr 2017 beginnen dann die Schulungen für die neuen Kandidatinnen und Kandidaten.

Bisher sind für das Kalenderjahr 2017 zwei neue Angebote geplant. Auf dem Aller-Radweg erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einer geführten Tour Wissenswertes und Interessantes zur Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg und ihr Wirken zwischen Fallersleben und Gifhorn. Ebenfalls per Rad geht es für Interessierte ab 2017 zum Niedersachsenhaus nach Wendschott. Das alte Fachwerkhaus beherbergt ein dorfeigenes Heimatmuseum, welches Geschichte lebendig werden lässt.

Neben den öffentlichen bietet die Tourist-Information im Wolfsburger Hauptbahnhof ganzjährig individuelle Stadtführungen an. Im Buchungsverhalten kann die WMG durchaus Unterschiede verzeichnen. An den öffentlichen Gästeführungen nehmen überwiegend Wolfsburgerinnen und Wolfsburger teil. Bei Pauschalen ist das Verhältnis anders, diese Touren werden vornehmlich von auswärtigen Personen gebucht. Über das komplette Angebot informieren die Kolleginnen und Kollegen vor Ort sowie telefonisch unter der 05361/899930 oder via E-Mail (tourist@wolfsburg.de).

Weitere Serviceleistungen der Tourist-Information:
•    Kostenfreie Hotelzimmersuche und -buchung
•    Organisation von Gruppen- und Pauschalreisen
•    Verkauf von Souvenirartikeln
•    Kartenvorverkauf für Veranstaltungen und Musicals
•    touristische Auskünfte
•    Mobilitätsberatung
•    Reise- und Freizeitplanung für Wolfsburg
•    Umfangreiche Auskünfte über Veranstaltungen in und um Wolfsburg

&