Stadtfest News Einzelansicht- Wirtschaftsförderung, Marketing und Tourismus für Wolfsburg

Hotel Buchen

Hotel buchen

Gewerbeflächen

Das Onlineportal für Wolfsburg

Shopwob

SHOPWOB

Der Onlineshop für Wolfsburg

Was? Wann? Wo?

Veranstaltungen in Wolfsburg

  • Wenn alle Wege
    nach oben führen,

    müssen sie wohl
    in Wolfsburg sein.

Aktuelles

Wolfsburger Stadtgeburtstag 2018

Programm für Festwochenende steht fest

Wolfsburg, 14.06.2018 – In gut zwei Wochen ist es soweit: Unter dem Motto „die Zukunft wird 80“ veranstaltet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) gemeinsam mit der Stadt Wolfsburg ein Festwochenende zum 80. Stadtgeburtstag. Vom 29. Juni bis 01. Juli erwartet die Besucherinnen und Besucher in der Wolfsburger Innenstadt ein abwechslungsreiches Programm, das ab sofort sowohl gedruckt als auch digital erhältlich ist.

Das Programmheft liegt kostenfrei an rund 50 öffentlichen Stellen im Stadtgebiet aus, unter anderem in der Tourist-Information am Hauptbahnhof, der Kultur-Info im Alvar-Aalto-Kulturhaus und im Wolfsburger Rathaus, aber auch in verschiedenen Wolfsburger Restaurants, Bars und Freizeiteinrichtungen. In der Publikation finden sich neben Informationen über die Schwerpunktthemen „Digitalisierung“ und „Ehrenamt“ auch das Bühnenprogramm inkl. Auftrittszeiten sowie ein Übersichtsplan des Veranstaltungsgeländes. Sämtliche Informationen zum Festwochenende sind zudem auf der Webseite www.diezukunftwird80.de einsehbar.

Das Bühnenprogramm startet am Freitag um 18.00 Uhr mit „Rock im Allerpark“ auf dem Rathausplatz. Als Headliner werden die Guano Apes das Publikum begeistern. Als Support stehen ihnen Nachwuchsbands aus der Region zur Seite.
Am Samstag findet um 10.00 Uhr auf der Bühne auf dem Rat-hausplatz die offizielle Eröffnung des Stadtfestes durch Oberbürgermeister Klaus Mohrs statt. Es folgen dort sowie auf dem Hugo-Bork-Platz abwechslungsreiche Auftritte lokaler Vereine und Künstler. 18.30 Uhr beginnt als Höhepunkt des Tages eine große Party auf der Festmeile. Die Party-Band PUSH IT UP und die Glam-Rocker von SWEETY GLITTER & THE SWEETHEARTS heizen den Besucherinnen und Besuchern am Rathausplatz ein. Parallel gibt es auf dem Hugo-Bork-Platz House und Electro vom Wolfsburger DJ-Duo ZweiklangTon sowie Lee & Sun.

Der Sonntag wird um 10.00 Uhr durch einen ökumenischen Got-tesdienst eingeläutet, den Regionalbischof Dieter Rathing aus Lüneburg auf dem Rathausplatz abhalten wird. Im Anschluss werden auch die jüdischen und muslimischen Gemeinden Wolfs-burgs ein Gebet sprechen. Es folgt um 11.00 Uhr das Bürgerfrühstück der Bürgerstiftung Wolfsburg. Für beschwingte Unterhaltung sorgen hier das Stadtwerkeorchester und verschiedene Wolfsburger Shanty Chöre. (Anmeldung für das Frühstück unter buergerstiftung@stadt.wolfsburg.de, Tel. 05361/ 28-1624). Im Anschluss darf dann nicht nur auf der Festmeile, sondern auch in den umliegenden Geschäften gebummelt werden, denn zur Feier des Tages öffnen die Shops in der Innenstadt, den designer outlets Wolfsburg und im Heinenkamp von 13.00-18.00 Uhr ihre Pforten für einen Verkaufsoffenen Sonntag. Ein von der WMG organisierter E-Rikscha Shuttle-Service bringt die Gäste hier kostenfrei von der Festmeile in der mittleren Porschestraße bis zu den designer outlets Wolfsburg und zurück. Musikalisches Highlight des Tages ist der Auftritt von Schlagerstar Bernhard Brink. Er steht ab 15.00 Uhr auf der Bühne am Rathausplatz und wird seine Hits zum Besten geben.

Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG, erläutert: „Wir konn-ten für das Festwochenende ein vielseitiges Programm auf die Beine stellen, das für jeden Geschmack etwas bereithält. Unser besonderer Dank gilt den zahlreichen ehrenamtlichen Tanzgruppen und Hobby-Musikern, welche die Besucherinnen und Besucher an den Nachmittagen unterhalten werden und auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zum Stadtfest leisten.“

Neben dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm auf Rathaus- und Hugo-Bork-Platz finden die Besucherinnen und Besu-cher auf der Festmeile in der Porschestraße zahlreiche weitere Attraktionen. Von Hollerplatz bis Pestalozziallee präsentieren sich Wolfsburger Hilfsorganisationen auf einer Helfermeile und bieten spannende Mitmach-Aktionen für Groß und Klein. Von der City-Galerie bis zur Rothenfelder Straße erstrecken sich die Digitalmeile sowie die Ehrenamtsbörse. Dort präsentieren sich zum einen Wolfsburger Vereine und Verbände mit einem Info-Stand. Zum anderen werden zahlreiche Projekte aus dem Bereich der Digitalisierung vorgestellt. „Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir den Besucherinnen und Besuchern das Thema Digitalisierung näherbringen und vor allem auch erlebbar machen. So wird es unter anderem die Möglichkeit geben, Wolfsburger Highlights wie das Schloss und das phaeno dank Virtual Realitiy aus einer einzigartigen 360ᵒ-Perspektive zu erleben.“ erläutert Dennis Weilmann, Digitaldezernent der Stadt Wolfsburg und Geschäftsführer der WMG.

Mehr Informationen zum Festwochenende gibt es unter www.diezukunftwird80.de.

Das Stadtfest 80 Jahre Wolfsburg wird mit freundlicher Unterstützung von zahlreichen Partnern durchgeführt, darunter die Volkswagen AG, die Volksbank BraWo, die Wolfsburger Allgemeine Zeitung, Radio 21 und Hexad.

&