„Mit 50 km/h durch Wolfsburg“

Stadtrundfahrt für Auszubildende der Tourismus- und Freizeitwirtschaft

Wolfsburg, 05.10.2020 – Zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft hat die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) ein neues Angebot speziell für Auszubildende, Praktikanten, Volontäre und duale Studenten entwickelt. „Mit 50 km/h durch Wolfsburg“ ist eine rund zweistündige Bustour, die sowohl für Ortskundige, als auch für Menschen, die neu in Wolfsburg sind, interessant ist. Sie findet am 22. Oktober 2020 zwischen 14 und 16 Uhr statt.

Stadtrundfahrt

(c) WMG Wolfsburg, Foto Janina Snatzke

Die Fahrt führt die Teilnehmenden quer durch das Stadtgebiet. Ein Gästeführer erläutert dabei alles Wissenswerte über die vielen kulturellen und architektonischen Highlights sowie die Historie Wolfsburgs. Auch auf einige interessante Anekdoten darf sich gefreut werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von der WMG zudem mit Informationsmaterialien zum Freizeitangebot in Wolfsburg ausgestattet.

„Mit dem neuen Angebot wollen wir in erster Linie die Auskunftsfähigkeit der touristischen Nachwuchskräfte gegenüber Gästen der Stadt verbessern“, erklärt Christoph Kaufmann, Bereichsleiter Tourismus der WMG. „Die gelebte Begeisterung für die Destination Wolfsburg soll damit noch stärker auf die Besucherinnen und Besucher übertragen werden. Zudem stärken wir mit dem Angebot das Zugehörigkeitsgefühl zu Wolfsburg, fördern die Kommunikation und Vernetzung untereinander und heben das Qualitäts- und Dienstleistungsbewusstsein der Teilnehmenden.“

Thomas Johannes Müller, Bereichsleiter Marketing, ergänzt: „Eine authentische Bewerbung der Urlaubsregion mit all ihren Vorzügen und Alleinstellungsmerkmalen trägt maßgeblich zu einer langfristigen Imageaufwertung bei.“

Anmeldungen werden bei der WMG von Frau Stephanie Möller telefonisch (05361 89994-42) oder via E-Mail (info@fitfuerwolfsburg.de) entgegengenommen. Sie steht auch für Fragen zum Projekt zur Verfügung. Anmeldeschluss ist der 13. Oktober 2020. Die Teilnahme kostet 9 Euro pro Person.

weitere pressemitteilungen

Frank Hitzschke (Bereichsleiter Citymanagement bei der WMG), Svenja Hohnstock (geschäftsführende Vorsitzendes des CMT Wolfsburg e.V.), Hendrik Wolf-Doettinchem (Geschäftsführer von Cadera) und Marvin Schaber (Centermanager der City Galerie) stehen in der Porschestraße bei den neuen Sitzmöglichkeiten und Pflanzen
Die Porschestraße in der Wolfsburger Innenstadt
Niedersächsischer Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann zu Gast in Wolfsburg, von links Michael Wilkens, Dennis Weilmann, Dr. Bernd Althusmann, Klaus Mohrs, Jens Hofschröer
eue Ausgabe des Bürgermagazins DEIN WOLFSBURG auf dem Desktop eines geöffneten Laptop und Smartphone
Dr. Bernd Althusmann, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, besucht am 14. April Wolfsburg und tauscht sich mit Wolfsburger Unternehmern aus
Lokale Wirtschaftsakteure hoffen auf eine Zusage zur Modellkommune. Das Bild zeigt symbolisch ein Bild der Porschestraße in Wolfsburg.
Sie haben eine Frage?

Senden Sie uns einfach eine Mail und wir melden uns bei Ihnen.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
Gespräch zwischen WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer, Fabienne Bracco (eine der Darstellerinnen aus dem Werbespot) und Sven FrobergFit für Wolfsburg im Automuseum