Wolfsburger Herbstmarkt ist abgesagt – Verkaufsoffener Sonntag findet nicht statt

Wolfsburg, 30.10.2020 – Der ursprünglich für den 05. bis zum 08. November 2020 in der Wolfsburger Innenstadt geplante Herbstmarkt kann leider nicht stattfinden. Die Veranstaltung der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) wurde jetzt aufgrund der geltenden Verordnungslage zur Eindämmung der Corona-Pandemie abgesagt. Betroffen von der Absage ist auch der Verkaufsoffene Sonntag am 08. November 2020.

„Die aktuelle Verordnung zur Eindämmung der Pandemie lässt die Umsetzung des Herbstmarktes für uns als Veranstalter nicht zu. Insofern sind wir in enger Abstimmung mit dem Ordnungsamt sowie dem Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg zu der Entscheidung gekommen, den Herbstmarkt nicht stattfinden zu lassen. Wir bedauern die Absage sowohl für die Aussteller und Händler als auch die Besucherinnen und Besucher, müssen und wollen aber unserer Verantwortung gegenüber der Gesundheit aller Besucher*innen gerecht werden“, erklärt Frank Hitzschke, Citymanager der WMG.

weitere projekte

Grafik der WeCard mit QR-Code
Grafik der WeCard mit QR-Code
Eingang des Wolfsburg Stores
Sport 2000 wird WeCard Akzeptanzstelle. Auf dem Bild Jan-Hendrik Klamt und Eldrid Isolde, die eine Wecard halten
Jens Hofschröer und Dennis Weilmann, Die Geschäftsführer der WMG
Sie haben eine Frage?

Senden Sie uns einfach eine Mail und wir melden uns bei Ihnen.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt