Öffentliche Stadtführungen im Oktober

Von der klassischen Stadtrundfahrt bis hin zur Theater- und Schleusenführung

Wolfsburg, 28.09.2023 – Die Stadtführungen der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) bieten die Möglichkeit für eine Entdeckungsreise durch Wolfsburg. Auch im Oktober lädt die WMG alle Interessierten zu attraktiven und spannenden Touren ein. Anmeldungen für die kostenpflichtigen Stadtführungen sind in der Tourist-Information im Wolfsburg Store, per E-Mail an tourist@wolfsburg.de oder online unter www.wolfsburg-erleben.de möglich.

Den Auftakt bildet am 1. Oktober 2023 die „Gebäudeführung Scharoun Theater Wolfsburg“, die in diesem Jahr anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Scharoun Theaters erstmalig durch das Forum Architektur der Stadt Wolfsburg angeboten wird. Interessierte erwarten wissenswerte Informationen zum Theater-Foyer, zur berühmten Drehbühne sowie spannende Einblicke hinter die Kulissen des unter Denkmalschutz stehenden Theaterbaus. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Haupteingang des Scharoun Theater Wolfsburg. Erwachsene zahlen 12 Euro und Kinder 10 Euro. Eine Anmeldung ist noch bis zum 29. September 2023 möglich.

Am 8. Oktober 2023 geht es mit der „Schleusenführung Sülfeld“ weiter. Während der eineinhalbstündigen Tour erfahren die Teilnehmenden alles über die Geschichte und Funktionsweise des Schleusenhubwerks in Sülfeld, das den Schiffsverkehr nach Wolfsburg brachte. Mit etwas Glück können die Teilnehmenden sogar einen Schleusenvorgang aus nächster Nähe miterleben. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Besucherparkplatz der Schleuse Sülfeld (Anfahrt über Ortsteil Allerbüttel). Erwachsene zahlen 10 Euro und Kinder 8,50 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 5. Oktober 2023 möglich.

Die Schleusenführung in Sülfeld ist eine der Stadtführungen der WMG.
Schleusenführung Sülfeld © WMG Wolfsburg, Foto: Janina Snatzke

Am 15. Oktober 2023 bietet sich bei der Tour „Museumswohnung mit Café Ausklang“ die Möglichkeit, eine spannende Zeitreise in die Wohnwelt der 50er und 60er Jahre zu machen. Während der einstündigen Tour erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Geschichte und den Baustil der 1938 geplanten Höfe in der Goethestraße und besichtigen die Museumswohnung. Im Anschluss gibt es in gemütlicher Atmosphäre Kaffee und Kuchen im Café Kunstpause im Kunstmuseum Wolfsburg. Beginn ist um 15 Uhr an der Museumswohnung in der Schillerstraße 30. Die Teilnahmekosten betragen 16 Euro für Erwachsene und 13 Euro für Kinder. Eine Anmeldung ist bis zum 12. Oktober 2023 möglich.

Am 22. Oktober 2023 können sich die Teilnehmenden der eineinhalbstündigen Tour „Straßen-Szenen im historischen Fallersleben“ auf eine spannende Zeitreise in die Fallersleber Vergangenheit freuen. In authentischen Kostümen werden von Mitgliedern des Kultur- und Denkmalvereins historische Theaterszenen aus rund tausend Jahren bewegter Geschichte bei einem Rundgang durch die Altstadt und den Schlosspark nachgespielt. Es gibt viel zu erfahren über kleine und große Begebenheiten und berühmte Persönlichkeiten. Die Tour startet um 15 Uhr an der Schlosstreppe Fallersleben. Erwachsene zahlen 7 Euro. Bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 19. Oktober 2023 möglich.

Erstmalig in diesem Jahr findet am 29. Oktober 2023 die „Stadtrundfahrt im Doppeldeckerbus“ statt. Teilnehmende erleben während der eineinhalbstündigen Tour Wolfsburger Stadtgeschichte auf vier Rädern und entdecken kulturelle Highlights und alte Traditionen. Es geht vorbei an grünen Plätzen im Stadtgebiet, historischen Gebieten wie dem Steimker Berg – Wolfsburgs ältestem Stadtteil – und neuen Gebieten wie den Steimker Gärten, dem Sonnenkamp oder den Hellwinkel-Terrassen. Beginn ist um 15 Uhr vor dem Hauptbahnhof Wolfsburg. Die Teilnahmekosten betragen 29 Euro für Erwachsene und 26 Euro für Kinder. Anmeldeschluss ist der 26. Oktober 2023.

Ein Überblick über das Stadtführungsprogramm der WMG findet sich online unter www.wolfsburg-erleben.de.

Eine Person nutzt auf dem Tablet den 360 Grad Showroom
Erfolgreicher Netzwerk-Auftakt beim Anliegertreffen im Gewerbegebiet Heinenkamp I
Fünf Frauen sitzen auf der Bühne eines gefüllten Kinosaals beim Wolfsburg WOMEN connect 2024
Eine Gruppe von Leuten schaut vom Rathausdach WolfsburgEin Gruppenbild mit Erwachsenen und Kleinkindern