Vielfältiges Angebot in der Ehrenamtshütte

Ehrenämter präsentieren sich auf Wolfsburger Weihnachtsmarkt

Wolfsburg, 24.11.2023 – Mit der offiziellen Eröffnung des Wolfsburger Weihnachtsmarktes am 27. November 2023 startet auch das vielfältige Angebot in der Ehrenamtshütte. Diese wird mit Unterstützung der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg und Ziebart Abbundtechnik aus Isenbüttel kostenlos von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) zur Verfügung gestellt, um Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen die Möglichkeit zu geben, mit verschiedenen Aktionen auf ihr Engagement aufmerksam zu machen.

„Das Angebot fand in diesem Jahr großen Anklang und es freut uns sehr, dass so viele Institutionen die Ehrenamtshütte für sich nutzen möchten und wir damit dem gesellschaftlich wichtigen Thema Ehrenamt auch im Rahmen des Weihnachtsmarktes eine Plattform bieten können“, betont Frank Hitzschke, Bereichsleiter Citymanagement bei der WMG. „Die Ehrenamtshütte ist für den gesamten Zeitraum nahezu ausgebucht. Es gibt aber noch einige wenige Restplätze, für die auch kurzfristig noch eine Anmeldung möglich ist.“

Vom 27. November bis zum 23. Dezember 2023 präsentieren sich in der Ehrenamtshütte täglich im wechselnden Rhythmus lokale und regionale Vereine sowie Institutionen mit ihren Angeboten. Mit verschiedenen Aktionen machen sie das Thema Ehrenamt für die Weihnachtsmarktgäste erlebbar, informieren, machen auf ihr Anliegen aufmerksam und generieren Spenden für den guten Zweck. Mit dabei sind unter anderem die Selbsthilfekontaktstelle KISS des Paritätischen Wolfsburg, der Deutsch-Ukrainische Verein, der VfL Wolfsburg, der ADFC, Rettungshundestaffeln, der Jugendbeirat und die Tierhilfe Wolfsburg. Der komplette Belegungsplan ist online unter www.wolfsburger-weihnachtsmarkt.de einsehbar. Die Hütte ist kostenfrei buchbar. Die Aussteller müssen lediglich eine Pauschale für die Energiekosten zahlen. Kurzentschlossene können sich per E-Mail an team.veranstaltungen@wmg-wolfsburg.de für die Bespielung der Hütte anmelden.

Eine Hütte auf dem Weihnachtsmarkt mit der Aufschrift "Wir geben Ihrem Ehrenamt Raum."
Ehrenamtshütte auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt © WMG Wolfsburg

Kommunikativ begleitet wird die Ehrenamtshütte während der gesamten Zeit über den Instagram-Kanal @wolfsburg_unbezahlbar der Stabsstelle Ehrenamt und dem Referat Kommunikation der Stadt Wolfsburg, auf dem regelmäßig über die gemeinnützigen Angebote berichtet wird.

 

Wolfsburger Weihnachtsmarkt 2023

Vom 27. November bis zum 29. Dezember 2023 (außer 24. und 25. Dezember) können die Besucherinnen und Besucher den Wolfsburger Weihnachtsmarkt und die weihnachtliche Atmosphäre in der Fußgängerzone genießen. Mit seinem vielfältigen kulinarischen Angebot sowie abwechslungsreichen Rahmenprogramm für die ganze Familie lädt der Markt in der mittleren Porschestraße zwischen Rothenfelder Straße und Pestalozziallee zum Verweilen in die Innenstadt ein. Veranstaltet wird der Wolfsburger Weihnachtsmarkt von der WMG. Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt und dem diesjährigen Veranstaltungsprogramm sind online unter www.wolfsburger-weihnachtsmarkt.de zu finden.

 .

Öffnungszeiten des Wolfsburger Weihnachtsmarkts 2023 im Überblick:

Montag bis Donnerstag11 bis 21 Uhr
Freitag und Samstag11 bis 22 Uhr
Sonn- und feiertags13 bis 20 Uhr
24. und 25. Dezembergeschlossen
26. und 29. Dezember11 bis 20 Uhr
Erfolgreicher Netzwerk-Auftakt beim Anliegertreffen im Gewerbegebiet Heinenkamp I
Fünf Frauen sitzen auf der Bühne eines gefüllten Kinosaals beim Wolfsburg WOMEN connect 2024
WMG, Handels- und Tourismusbeirat und WAS sehen Handlungsbedarf für mehr Sauberkeit in der Innenstadt und engagieren sich im engen Schulterschluss.
Die Bühne auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt mit Leuten, die singen, und Weihnachtsmarktbesuchern davorAttraktive WeCard-Stadtgutschein-Aktion für Unternehmen zum 25-jährigen Jubiläum des RVA, v. l. Christoph Jüptner (Leiter Digitales Marketing und Destinationsmanagement bei der WMG), Christoph Neumann (geschäftsführendes Vorstandsmitglied des CMT Wolfsburg e.V.), Kristin Panse (Geschäftsführerin des RVA), Daniela Cavallo (Vorsitzende des Fördervereins ready4work e.V.), Jens Hofschröer (Wirtschaftsdezernent und WMG-Geschäftsführer) und Melanie Bergmann (Leiterin Stadtmarketing und Kommunikation bei der WMG)