Wolfsburger Weihnachtsmarkt 2023

WMG zieht trotz zeitweiliger Wetterherausforderungen positive Bilanz

Wolfsburg, 29.12.2023 – Nach knapp fünf ereignisreichen Wochen endet der Wolfsburger Weihnachtsmarkt im Herzen der Innenstadt am Freitag, 29. Dezember 2023. Als Veranstalterin des Weihnachtsmarkts zieht die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) eine äußerst positive Bilanz.

„Wir sind insgesamt sehr zufrieden mit dem Verlauf und der Resonanz zum Wolfsburger Weihnachtsmarkt. Trotz zeitweiliger Wetterherausforderungen und damit verbundener Einschränkungen behielt der Weihnachtsmarkt seine Anziehungskraft für ein breites Publikum aus Wolfsburg und der Region. Dabei erhielt vor allem das vielfältige Rahmenprogramm, das den Wolfsburger Weihnachtsmarkt zu einem besonderen Erlebnis für die gesamte Familie macht, großen Zuspruch“, zieht Jens Hofschröer, Wirtschaftsdezernent und WMG-Geschäftsführer eine erste Bilanz.

Die Besucherinnen und Besucher konnten in den vergangenen Wochen an rund 60 Ständen in der mittleren Porschestraße verweilen und die weihnachtliche Stimmung sowie das abwechslungsreiche kulinarische Angebot auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt genießen. In den traditionellen T1-Bulli Verkaufsständen lud Kunsthandwerk wechselnder lokaler Händler zum Stöbern ein. Das vielfältige und stimmungsvolle Bühnenprogramm mit Live-Musik zog durchgehend ein großes Publikum unter das Glasdach auf dem Hugo-Bork-Platz. Auch das kostenlose Kinderprogramm der Grizzlys Wolfsburg, des WölfiClubs des VfL Wolfsburg sowie der Familie Sterz im NEULAND Haus des Weihnachtsmannes wurde von zahlreichen Schulen, Kindergärten und kleinen Weihnachtsmarktgästen rege angenommen.

Wolfsburger Weihnachtsmarkt 2023 (c) WMG Wolfsburg
Wolfsburger Weihnachtsmarkt 2023 (c) WMG Wolfsburg

Neben dem vielfältigen Rahmenprogramm erlangte die Kooperation mit dem VfL Wolfsburg besondere Aufmerksamkeit. Wöchentlich verkauften bekannte Teammitglieder – vom Geschäftsführer, über VfL-Persönlichkeiten des Traditionsteams bis hin zu den Spielerinnen und Spielern aus den Profimannschaften – Speisen und Getränke an wechselnden Ständen auf dem Weihnachtsmarkt. Neben den VfL-Geschäftsführern Marcel Schäfer, Michael Meeske und Dr. Tim Schumacher konnten sich die Besucherinnen und Besucher unter anderem auch auf Spielerinnen und Spieler wie Koen Casteels, Patrick Wimmer, Rebecka Blomqvist und Vivien Endemann sowie Ex-VfL-Spieler Roy Präger und Sportdirektor Sebastian Schindzielorz freuen.

Die beliebte Lichtershow, präsentiert von Antenne Niedersachsen, die Feuershow aYana, Fahrgeschäfte für kleine Gäste, der Besuch des Nikolaus sowie wechselnde Präsentationen in der Ehrenamtshütte rundeten das Angebot ab und machten den Weihnachtsmarktbesuch zu einem besonderen Erlebnis für Groß und Klein. Auch das Wolfsburger Weihnachtsportal, ein Augmented Reality-Foto-Spot, der dieses Jahr erstmalig Teil des Weihnachtsmarkts war, erfreute sich großer Beliebtheit und sorgte für besondere Weihnachtsgrüße an Familie und Freunde.

„Abgesehen von der Wetterlage und der in diesem Jahr vergleichsweise kurzen Adventszeit, haben wir sowohl von den Schaustellerbetrieben, Händlern, Künstlern als auch unseren innerstädtischen Partnern sehr positives Feedback erhalten. Wir verstehen es als unseren Auftrag, die Stärken des Wolfsburger Weihnachtsmarktes gemeinsam weiter auszubauen“, resümiert Frank Hitzschke, Bereichsleiter Citymanagement bei der WMG. „Ein großer Dank gilt daher einmal mehr unseren Kooperationspartnern und Sponsoren, ohne die ein Weihnachtsmarkt in dieser Form nicht möglich gewesen wäre.“

Der Abbau des Wolfsburger Weihnachtsmarkts beginnt abends am 29. Dezember 2023. Große Teile des Marktes werden noch vor Jahreswechsel aus der Fußgängerzone, einige Elemente aus logistischen Gründen erst in der ersten Januarwoche abtransportiert.

Vier Männer und eine Frau mit Musikinstrumenten
der Schriftzug
Erfolgreiche Premiere für Zukunftsforum „Shift Happens“ im CinemaxX Wolfsburg
Eine Gruppe von Leuten schaut vom Rathausdach WolfsburgEin Handybildschirm, auf dem der "Wolfsburg erleben"-Veranstaltungskalender in der Wolfsburg App geöffnet ist