Nachtwächter-Rundgang begeistert

Noch freie Plätze für letzte Tour des Jahres

Wolfsburg, 07.11.2023 – Die Stadtführungen der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) bieten die Möglichkeit für eine Entdeckungsreise durch Wolfsburg. Anfang November feierte der neu ins Programm aufgenommene „Nachtwächter-Rundgang“ seine Premiere. Nach der positiven Resonanz der Teilnehmenden können sich Interessierte nun für den nächsten „Nachtwächter-Rundgang“ am 19. November 2023 und weitere kostenpflichtigen Stadtführungen in der Tourist-Information im Wolfsburg Store, per E-Mail an tourist@wolfsburg.de oder online unter www.wolfsburg-erleben.de anmelden.

„Wir freuen uns sehr, dass der neue Nachtwächter-Rundgang so gut angenommen wurde und wir ausschließlich positives Feedback erhalten haben. Die Tour bietet die Möglichkeit, einen lebendigen Einblick in die Geschichte unserer Stadt zu erhalten“, berichtet Christoph Kaufmann, Leiter des Wolfsburg Store und der Tourist-Information bei der WMG. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Bemühungen das Sortiment an Stadtführungen weiterzuentwickeln auf so viel Zuspruch treffen.“

Der „Nachtwächter-Rundgang“ führt die Teilnehmenden durch die Altstadt von Fallersleben. Im Mittelalter war es dort die Aufgabe der Nachtwächter, für Ruhe und Ordnung innerhalb der Stadtmauern zu sorgen. Auf ihren nächtlichen Rundgängen hatten sie es immer wieder mit Dieben, Betrunkenen und anderen Nachtschwärmern zu tun. Mit kleinen Theaterszenen geht es auf eine Zeitreise ins mittelalterliche Fallersleben. Die eineinhalbstündige Tour beginnt um 18:30 Uhr an der Schlosstreppe Westerstraße 35 (Jan’s Shop Fallersleben). Die Teilnahmekosten betragen 7 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 12. November 2023 möglich.

Ein Mann im historischen Kostüm eines Nachtwächters
Nachtwächter-Rundgang © Wandschneider, Kultur- und Denkmalverein Fallersleben gem. e. V.

Ein Überblick über das Stadtführungsprogramm der WMG findet sich online unter www.wolfsburg-erleben.de.

Eine Person nutzt auf dem Tablet den 360 Grad Showroom
Erfolgreicher Netzwerk-Auftakt beim Anliegertreffen im Gewerbegebiet Heinenkamp I
Fünf Frauen sitzen auf der Bühne eines gefüllten Kinosaals beim Wolfsburg WOMEN connect 2024
Elemente einer Weihnachtsmarkt-Hütte werden mit einem Kran aneinander gesetzt